Natur

Natur · 12. September 2016
"Pajaros" - Vögel. Mir sind diese herbstlichen Ansammlungen von Schwalben noch sehr gut in Erinnerung. In jedem Dorf saßen Hunderte von ihnen auf den Leitungen bevor sie sich nach Süden aufmachten. Seit Jahren kann ich das nicht mehr beobachten. In 2016 habe ich insgesamt wohl nicht mehr als 50 Exemplare der hier vorkommenden drei Arten gesehen! Achten Sie auch mal auf Fluginsekten - es gibt sie kaum noch!

Natur · 04. August 2016
... auf dem Teller und wir bremsen dadurch Klimawandel und Artensterben! Kaum zu glauben, wieviel Fleisch die Deutschen durchschnittlich verzehren: Fast 60 kg pro Person und Jahr (Direktverzehr). Das macht ca. 165 g pro Tag, also etwa 1,15 kg in der Woche! Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt 300 bis max. 600 g/Woche. Mich regt es schon seit vielen Jahren "tierisch" auf, welche Auswirkungen die industrielle Fleischproduktion auf die Umwelt und das Tier- und Menschenwohl hat. Es...

Natur · 29. Januar 2016
Der Wolf kam vor ca. 16 Jahren zurück nach Deutschland. Nicht jeder heißt ihn willkommen ...

Natur · 24. Dezember 2015
Hier geht's um den Spaß am Töten, viel Kohle und um nichts anderes. Ich finde ja das Fotoposing mit frischen Leichen und dem bescheuerten Dauergrinsen fast unerträglich. Mich würde mal interessieren, was denen dabei so durch die Köpfe geht, nachdem sie ein wunderschönes, gesundes Tier getötet haben.